„Hingler-Schüler“ als Schlagzeuger unterwegs
17. März 2018
Viel Spaß mit KAbitän Blaubär
28. März 2018
Besuch der BJKM 2018 in Rostock

Ein Bericht von Deborah Jürgens

Wir, die Netzwerkscouts der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule Nordwalde, haben uns am Donnerstag, den 01.03.2018 morgens mit dem Bus auf den Weg nach Rostock gemacht. Ziel der Fahrt war die 3tägige, jährlich stattfindende Bundesjugendkonferenz Medien in Rostock.

Hier treffen sich jedes Jahr ca. 300 Scouts aus fast allen Bundesländern, um sich einerseits über die neuesten Trends zu informieren und andererseits um sich intensiv auszutauschen und über (Bundes-)Ländergrenzen hinweg zu vernetzen.

Nach 7 Stunden Busfahrt erreichten die Netzwerkscouts das wunderschöne Rostock und das tolle Vier-Sterne-Hotel, in dem die Tagung dieses Jahr stattgefunden hat.

Bereits am Abend begannen die ersten abwechslungsreichen Vorträge und verschiedene Workshops rund um das Thema „Medien“.

Am Freitag kam ein Überraschungsgast: Benjamin Fokken. Er hat ein Video auf Facebook mit über 5 Millionen Aufrufen zum Thema (Cyber-)Mobbing. Da Herrn Fokken das Thema früher selbst in der Schule zu schaffen machte, schrieb er ein Buch darüber und las auf der Konferenz daraus vor: „Ich bin ich und wir sind viele“. Nach weiteren Workshops und Vorträgen endete der Tag.

Samstags begann der Tag mit „Stay and Talk“, dabei haben die Teilnehmenden sich gegenseitig in kleinen Gruppen von den Workshops berichtet. Zudem kam als weiterer Überraschungsgast der sehr populäre YouTuber Cheng Loew. Er stellte der Konferenz sein neues Projekt im Bereich „Sexting“ vor. Nach einer anschließenden kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema trafen sich alle Teilnehmer zu einem Ausflug am Warnemünder Strand.

Die Konferenz endete am Samstagabend mit einem lustigen Abschied bei gedimmten Licht und lauter Musik, die den Ostseesaal noch einmal erbeben ließ.

Am Tag danach fuhren dann alle wieder, etwas müde und ein wenig traurig, aber auch erleichtert, zurück in ihre Heimat. Alle waren sich einig: die Veranstaltung war Klasse und im nächsten Jahr kommen wir wieder!

Einen herzlichen Dank an alle, die die Veranstaltung organisiert haben, ganz besonders an Frau Stückmann!!!

Bilder

WN, 3/2018