Unser Tag für Afrika 2018
2. Oktober 2018
Tag der offenen Tür
15. Oktober 2018
Ein rundum verdientes Schild

Das „Schule ohne Rassismus“-Schild war bei Umbauarbeiten abhanden gekommen – aus der Sicht der Schülervertretung (SV) eigentlich gar nicht so falsch, denn seit der letzten Aktion vor über zwei Jahren, war der Einsatz für „SOR“ (Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage) wegen „Umbauarbeiten“ im SOR-Team auch ein bisschen abhanden gekommen. Ein wichtiger Grund für die SV, sich in diesem Bereich besonders zu engagieren! Seit dem letzten Schuljahr wird SOR deshalb nicht mehr nur von einer AG betreut sondern  vom ganzen SV-Team, kräftig unterstützt von allen Mitgliedern des Schülerrates. Mit der Aktion „Rote Karte gegen Rassismus“ (mehr…) hat sich die Schule das SOR-Schild sozusagen „zurückverdient“, wie Schülersprecherin Nadine Grabbe erläuterte. Deshalb waren die Vertreter/innen der SV, SV-Lehrer Bruno Visser und Schulleiterin Karla Müsch-Nittel auch wirklich stolz, als das Schild am letzten Tag vor den Herbstferien offiziell aus dem Keller wieder ans Licht kam und jetzt den Eingang an der Amtmann-Daniel-Straße schmückt.