Projekttag zum wissenschaftlichen Schreiben: Der „Verwirrung“ trotzen
11. Januar 2020
Fachvortrag zur Leseförderung „Leseschule NRW“
15. Januar 2020
Show all
Musikkurs unterwegs: „Yolimba“ und „Medea“

Musiktheater als „graue Theorie“ ist für Musiklehrerin Sabine Rose undenkbar. Deshalb besuchte sie mit ihrem Musik-Grundkurs der Jahrgangsstufe 11 (Einführungsphase) gleich zweimal das Stadttheater Münster, nämlich das Tanztheater Medea und die „Musikalische Posse“  Yolimba. Der Besuch des Theaters  löste bei allen Schüler/innen Begeisterung aus, die beiden Stücke wurden aber sehr unterschiedlich wahrgenommen und insbesondere Yolimba rief eher Irritation hervor. Einige Eindrücke finden sich hier:

Yolimba, Informationen zum Stück und längere Kritik
Kurze Kommentare zu Yolimba und Medea (bitte anklicken):