Adventsstimmung – auch in Coronazeiten
7. Dezember 2020
In der Weihnachtsbäckerei…
12. Dezember 2020
Show all
Viel Nähe auf Distanz – wir werden eine Klasse

„Wir werden eine Klasse“ ist im Rahmen unseres weichen Übergangs (mehr…) für alle fünften Klassen ein Projekt, dass sie an der KvG ein Schuljahr lang begleitet – für jede Klasse mit ganz individuellen Schwerpunkten. In den Klassen des Leitungsteams Sabine Rose und Clemens Holz spielt dabei seit vielen Jahren die Rose’n’Holz- AG eine wichtige Rolle: Apfelsaft herstellen und verkaufen – und in den höheren Klassen geht es dann in die „Holzapfel-AG“, die sich zusätzlich auf Marmelade spezialisiert (mehr…).  Dass für diese gemeinsamen Aktivitäten im Distanzlernen erst einmal Pause ist, versteht sich von selbst.

Stattdessen gibt es jetzt in den Video-Klassenstunden  IServ-Schulungen, Tanzen, Haustiere zeigen, …  und – ganz wichtig, gerade in Zeiten mit viel Abstand – einfach mal „Quatschen“; alles Angebote, die hauptsächlich dazu dienen, die Klassengemeinschaft aufrecht zu erhalten und zu festigen.

Ein besonderes Anliegen ist dabei, zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Und so sollte es für die 5.3 in der letzten gemeinsamen Stunde des Halbjahres ein Bild sein. Nach anfänglichem gegenseitigen Übermalen, Schimpfen  und „Durcheinander“ erkannten die Kinder schnell, dass eine Verabredung her muss –  ein gemeinsames Thema! Man einigte sich ohne lange Diskussion auf den „Bauernhof“, da ja „für jeden etwas dabei sei“, wie die einhellige Meinung im Klassenrat war. Und nun klappte es wunderbar, alle konnten gleichzeitig (digital) an einem Bild malen, ohne sich zu stören. Ein entspannter und optimistischer Nachmittagsausklang mit ganz viel Nähe auf Distanz.