Besuch aus Damongo
29. Juni 2022
Schuljahresbeginn
28. Juli 2022

Zehn Lehrkräfte galt es am Donnerstag vor den Ferien von der KvG zu verabschieden. Nachdem in den letzten beiden Jahren die Verabschiedungen coronabedingt im ganz kleinen Kreis vorgenommen werden mussten, war diesmal wieder das ganze Kollegium dabei.

Tina Müller und Niklas Döring waren als Vertretungskräfte im Laufe des Schuljahres an die KvG gekommen. Sonderschullehrerin Saskia Schulte beendete Ihre Abordnung für ein Schuljahr und kehrt an ihre Stammschule zurück. Schulleiterin Karla Müsch-Nittel und die Teamkolleg:innen bedankten sich bei allen Dreien herzlich für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit.

Nach 18 Jahren verlässt Ute Brickenkamp (ehemals Lensing) die KvG aus persönlichen Gründen – nicht etwa, weil sie gerne weg möchte, war ihr wichtig zu betonen, sondern weil ihr Lebensmittelpunkt sich verlagert hat. Ein kurzer Rückblick auf Ihr Wirken an der KvG zeigte dann auch, dass zum Abschiedsblumenstrauß auch ein sehr großer Dank gehörte.

Wir wünschen den Kolleginnen, die uns zu anderen Schulen verlassen, alles Gute für das neue Wirkungsfeld und sagen herzlich danke.

Für sechs Lehrkräfte war das Schuljahr 2021/22 ihr letztes: Andreas Klein, Michaela Theiken, Klaus Tubbesing, Johannes Reckmann, Ulrike König und Reinhard Averbeck wurden in den Ruhestand verabschiedet.

Kurz sollten sie sein, die Abschiedreden, das hatten sich die Scheidenden extra gewünscht. Und so warf die Schulleiterin jeweils nur einige Schlaglichter auf das lange und ausgefüllte Lehrer:innenleben, das alle hinter sich haben. Dann überreichte sie neben der Urkunde mit dem Dank des Ministeriums einen kunterbunten Blumenstrauß für viele kunterbunte Jahre, die jetzt kommen sollen, bevor die Schulleitung sowie die Fach- und Teamkolleg:innen ihre Präsente übergaben.

Ulrike König und Reinhard Averbeck beendeten die Veranstaltung mit einer Aufforderung zum Tanz für das ganze Kollegium, die der ehemalige Lehrer Robert Hingler stilecht mit seiner legendären Konfettikanone begleitete.

Allen sechs Kolleginnen und Kollegen gilt unser allerherzlichster Dank. Wir wünschen für den neuen Lebensabschnitt viele wunderbare Erlebnisse, Gesundheit und alles, alles Gute!