Mit Psychologie das Klima schützen
1. Oktober 2021
Schule in Coronazeiten – Informationen kompakt
3. Oktober 2021
Show all
Quis es? Grammaticus!!

Latein ist kein typisches Grundschulfach – umso eifriger waren die Viertkässler*innen der Nordwalder Grundschulen dabei, als es zum ersten Mal unter dem Motto „Mit Nordwaldi dem Wissen auf der Spur“ zur Kinderuni an der KvG ging.

Nachdem Schulhund „Nordwaldi“ alle Kinder persönlich begrüßt hatte, begann Magistra Brintrup mit der Demonstration römischer Alltagsgegenstände. Allerdings war da auch die Sache mit der Öllampe, die wohl nicht ganz alltäglich war…  Kaum war sie vorgezeigt, tauchte unter Fauchen und Zischen ein seltsam gekleideter Mann auf, der in einer noch viel seltsameren Sprache redete: Grammaticus – hergezaubert durch die Zauberlampe, direkt aus seinem Unterricht, den er eigentlich gerade im alten Rom abhalten wollte.

Gemeinsam mit Magistra Brintrup zeigte Grammaticus den aufmerksamen Grundschüler*innen, wie das Leben in „seinem Rom“ aussah, und bald konnten alle auch schon ein paar Worte Lateinisch mit ihm sprechen.

Dank ihrer Rätselfreude gelang es den jungen Gästen am Ende noch, Grammaticus mit dem passenden Spruch in seine Zeit zurück zu zaubern, und ganz nebenbei lernten sie dabei, dass viele „typisch deutsche“ Worte eigentlich aus dem Lateinischen kommen.

Wer Grammaticus kennenlernen möchte, kommt am besten am Tag der offenen Tür vorbei. Dann zaubert Magistra Brintrup ihn noch einmal an die KvG.

Westfälische Nachrichten, 2.10.2021 (externer Link)…