Distanzlernen mit Festtagsglanz
18. Dezember 2020
Schwarze Löcher und dunkle Materie
18. Dezember 2020
Show all
Distanzlernen – mehr als „Arbeitsblätter online“

Deutsch

Beispiel Deutsch:

Im Deutsch-Unterricht in Jahrgang 9 befassen wir uns aktuell mit den Themen „Digital Natives und digitale Medien“. Damit die Schüler*innen und Schüler im Distanzlernen optimal passend zu ihrem Leistungsstand arbeiten können, arbeiten die Deutschlehrerinnen Sina Goldbeck und Monique Mense in Ihren Klassen mit einer nach Themen und Niveaustufen gestaffelten „Differenzierungsmatrix“ in Form einer interaktiven PDF.

Diese Datei wird auf dem Smartphone, Tablet oder Computer geöffnet und dann geht es los:  Die Lernenden wählen einzelne Themengebiete mit verschiedenen Aufgaben aus. Zu jeder Aufgabe sind Materialien und Hilfen direkt verlinkt. Durch einen Klick auf ein „Pfeilsymbol“ findet man wieder zur Aufgabenauswahl zurück.

Neben Aufgaben, die mit Materialien aus dem Schulbuch bearbeitet werden, gibt es auch interaktive Zuordnungs-Rätsel, Aufgaben zum Leseverstehen und viele mehr –  von den „digital begeisterten“ Lehrerinnen per learningapps.org passgenau erstellt: analog und digital – lernförderlich abgewechselt!

Beispiel Biologie

Fossilien, Dinosaurier, Urzeitpflanzen… Mit dem selbstgebastelten „merge paper cube“ und der App „Object Viewer“ brachte Biologielehrerin Monique Mense Ihrer Klasse 9.4 die Evolution ganz anschaulich nach Hause!

Die Schüler*innen konnten in der App auswählen, was sie anschauen sollten oder wollten.  Hält man den Würfel in das Kamerafeld wird von der App ein virtuelles 3D-Modell aufgespielt, also ein Modell in Augmented Reality erschaffen. Das kann dann in der Hand gedreht und von allen Seiten genau betrachtet werden – eine spannende und faszinierende Erfahrung, nicht nur für die Jugendlichen.

 

… zum näheren Hinschauen einfach die Bilder anklicken!